Unser Michael auf Vox bei „mieten, kaufen, wohnen“

Unser Gründer Michael Asshauer sucht eine neue Wohnung in der Nähe des Familonet-Büros in der Sternschanze in Hamburg. Die Maklerin Claudia Gülzow hat Micheal und seine Freundin Katharina dabei begleitet. Bald könnt ihr euch auf VOX anschauen, was daraus geworden ist.
Mehr lesen

Familonet Ortungsapp im TV

Alles auf einen Blick

2. Mai 2014                                                                                                                                                      

Findet hier noch mal alle Beiträge der Woche, die wir auf Facebook und in unserem Blog veröffentlicht haben. Viel Spaß.

Montag, 28.April: Herzlich Willkommen Albrecht!

Am Montag haben wir euch unseren neuen Mitarbeiter Albrecht vorgestellt. Er ist unser Server-Entwickler und kümmert sich fleißig darum, dass im Hintergrund alles glatt läuft.

Dienstag, 29.April: Glück: Was uns am Wichtigsten ist!

Familie und Freunde sind das Wichtigste zum Glücklichsein. Auch wenn uns das nicht wundert – schön, dass es mal wieder bestätigt wurde! Hier findet ihr den Blogbeitrag.

Mittwoch, 30.April: Die beliebtesten Kinderspiele

Um bei einem Kindergeburtstag die Meute unter Kontrolle zu bekommen, muss man einiges an Spielen in petto haben! Hier gibt’s die beliebtesten Klassiker, die sich spontan aus dem Ärmel zaubern lassen.

Das Familonet-Team wünscht ein schönes Wochenende!

 

 

 

 

 

 

Familonet Wochenrückblick

Glück: Was uns am wichtigsten ist

Kaum einer weiß eine genaue Antwort darauf, aber jeder stellt sie sich – die Frage danach, was uns wirklich glücklich macht. Aktuelle Umfragen zum Thema Glück haben das jetzt versucht zu erfassen.

Ganz oben auf der Liste der Dinge, die uns zufrieden machen, steht das soziale Umfeld. Häufiger Kontakt mit der Familie (67 Prozent) und Freunden (62 Prozent) ist den Deutschen am Wichtigsten.  Thüringen hat dabei die Nase vorn: 80 Prozent der Befragten gab an, guten Kontakt zu Familienmitgliedern zu haben. Schlusslicht bildet Baden-Württemberg mit 52 Prozent – immer noch mehr als die Hälfte der Befragten.
Mehr lesen


Hip hip hurra – das neue Update ist da!

Seit unserem Start im Herbst 2012 ist bei Familonet so einiges passiert. Voller Stolz und Freude möchten wir euch jetzt die neue und verbesserte App präsentieren. Und: Natürlich möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die die zahlreichen bei uns eingetroffenen Feedbacks zur App für uns so wertvoll gemacht haben. Wir haben eure Wünsche in die Tat umgesetzt und bieten ab jetzt die folgenden neuen Features an:

Es können ab sofort 20 verschiedene Familien-Orte angelegt werden

Im Familienalltag geht es oft drunter und drüber. Fußball, Schule, Kinderturnen, Nachhhilfe oder das Haus des besten Freundes – das lässt sich nicht in nur 9 Orten festhalten. Deshalb habt ihr jetzt die Möglichkeit bis zu 20 verschiedene Orte anzulegen.

Oft gewünscht und endlich da: Stelle den Radius eines Orts individuell ein

In der neuen Version von Familonet könnt ihr jetzt den Radius eines Ortes zwischen 150 m und 3 km frei festlegen. So könnt ihr eine ganz bestimmte Adresse, aber auch ein ganzes Viertel oder einen Stadtteil anlegen. Je nach Bedarf bekommt ihr nun genau die Informationen, die ihr benötigt.
Mehr lesen


Alles auf einen Blick – der Wochenrückblick

18. April 2014                                                                                                                                                      

Findet hier noch mal die Beiträge der Woche, die wir auf Facebook und in unserem Blog veröffentlicht haben. Viel Spaß.

Montag, 14.April: Ein Smartphone für mein Kind? Klingt teuer, ist es aber nicht.          
Hier gibt’s die Top 3 der kindgerechten Smartphones ab 60 Euro, auf denen sich Familonet installieren lässt.

Dienstag, 15.April: Ostern – Das erste lange Osterwochenende steht vor der Tür.         Aber was wird eigentlich an Ostern gefeiert? Hier könnt ihr es nachlesen.

Mittwoch, 16.April: Was passiert, wenn man Kindern von heute Technik von gestern zeigt?
Hier seht ihr die Reaktionen auf einen Walkman, der seit seinem ersten Auftritt im Jahr 1979 etwas in die Jahre gekommen scheint.

Donnerstag, 17. April: Frohe Ostern und eine entspannte Zeit mit euren Liebsten.               Hättet ihr gewusst, was der Hase mit dem Osterfest zu tun hat? Erfahrt es hier.

Familonet wünscht ein schönes Wochenende und Frohe Ostern!

(Bilder: androidmag.de, ostern.bilderu.de, youtube.de, auslandsbeziehung.de)

Familonet Wochenrückblick

Und warum genau feiern wir jetzt Ostern?

Das erste lange Wochenende im neuen Jahr ist das Osterwochenende – und da kommt Freude auf.

Aber warum feiern wir eigentlich Ostern? Warum gibt es Ostereier und vor allem  warum gibt es einen Osterhasen und ein Osterfeuer? Wofür steht der Gründonnerstag, der Karfreitag, der Karsamstag und der Ostersonntag? Die Antworten auf diese Fragen könnt ihr hier nachlesen.

Gründonnerstag
Gründonnerstag ist der fünfte Tag der Karwoche. An diesem Tag wird das letzte Abendmahl von Jesus Christus mit den zwölf Aposteln gefeiert,  bei dem er Brot und Wein teilte. Es ist Brauch in Deutschland, am Gründonnerstag etwas Grünes zu essen, zum Beispiel Kohl, Salate oder grüne Kräuter. Dieser Tag ist in Deutschland auch als Palmdonnerstag oder Heiliger Donnerstag bekannt.

Karfreitag
Am Karfreitag wurde Jesus Christus gekreuzigt. Dieser Tag wird auch als Stiller oder Hoher Freitag  bezeichnet.  Alle Gottesdienste stehen im Zeichen der Trauer. Ein Brauch ist es, kein Fleisch zu essen. Außerdem gilt hier in allen Bundesländern das Tanzverbot.

Mehr lesen


Günstige und gute Smartphones für Kinder

Durch Familonet mit seinen Sprösslingen in Kontakt zu bleiben ist eine gute Sache. Aber einem Kind ein 600 Euro teueres Smartphone mit in die Schule geben? Für die Kleineren nicht wirklich altersgerecht.

Wir haben für euch die Top 3 der besten und günstigsten Smartphones für Kinder zusammengestellt, die mit einem Betriebssystem ab Android 4.0 für die Familonet-App geeignet sind.

Platz 1: Das Samsung Galaxy Pocket Plus (ab 70 €)

Das schicke Galaxy Pocket Plus kommt mit Android 4.0, schnellem WLAN, HSDPA, A-GPS, 4 GB Speicher und Bluetooth. Die integrierte 2 Megapixelkamera sorgt für kinderfreundlichen Fotospaß. Das nur 2,8 Zoll große Display des kompakten und nur 96 Gramm schweren Smartphones ist mit 320 x 240 Pixel nicht wirklich detailscharf, passt dafür in jede Hosentasche und ist auch preislich ein Hingucker. Für Jungs und Mädchen gibt es außerdem Modelle im Capt’n Sharky oder Prinzessin Lillifee Style.
Mehr lesen


So schützen Sie sich vor dem Daten-Klau

Im Rahmen der aktuellen Datenschutz-Debatte kam eine schockierende Nachricht auf: Unsere Passwörter sind möglicherweise nicht mehr sicher. Doch was tut man am Besten in einer solchen Situation?

Was ist eigentlich „Heartbleed“?

Heartbleed ist die Bezeichnung für die Sicherheitslücke in der Software OpenSSL, die unsere Daten verschlüsseln und somit für Dritte unleserlich machen soll. Das klingt nach dem Super-Gau im Internet. Trotzdem: Diese Sicherheitslücke lässt sich beheben. Computerexperten arbeiten bereits auf Hochtouren daran, das Problem zu lösen. Bei vielen Anbietern ist dies bis jetzt noch nicht zu hundert Prozent gelungen.

Bei Familonet seid ihr vor dem Daten-Klau sicher. Die Sicherheitslücke wurde hier bereits durch die Aktualisierung unserer SSL Libraries und der Erneuerung der SSL Zertifikate beseitigt. Hier können Sie testen, welche Ihrer Anbieter betroffen sein könnten.
Mehr lesen


Freizeitpark Liste Deutschland

Und es geht schon wieder los – heißt es passend zum sonnigen Wochenende. Einige der Freizeit- und Vergnügungsparks in Deutschland öffnen am Samstag wieder ihre Pforten.In den Freizeitparks kommt keine Langweile auf. Endlich können sich Kinder wieder nach Lust und Laune austoben. Aber nicht nur für Kinder, auch für Eltern ist eine Achterbahnfahrt gut um einfach mal den ganzen Stress hinter sich zu lassen. Hier unsere kleine Freizeitpark-Liste mit Vorschlägen was man unternehmen kann.

Spiel, Spaß und Spannung für Groß und Klein – neue Attraktionen in den Freizeitparks

Frei nach dem Motto viel Action für die ganze Familie warten wieder zahlreiche neue und spannende Attraktionen in den Vergnügungsparks auf euch.

Heidepark Soltau in Niedersachen
Im Heidepark Soltau wurde eine spektakuläre neue Flügelachterbahn gebaut. „Flug der Dämonen“  ist 40 Meter hoch, 772 Meter lang, erreicht eine atemberaubende Geschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde und dauert zweieinhalb Minuten. Ihr rauscht an Hindernissen vorbei und werdet dabei fünfmal über Kopf gedreht. Das Mindestalter liegt bei 10 Jahren, die Mindestgröße bei 1,40 m. Schon morgen könnt ihr den Nervenkitzel bei Frühlings-Temperaturen spüren.
Mehr lesen


Was Kinder glücklich macht – AOK-Studie ’14

Im März ist die dritte Studie der Krankenkasse AOK zum Thema Zufriedenheit von Familien im Rahmen der Initiative „Gesunde Kinder, gesunde Zukunft“ erschienen. Da es für glückliche und gesunde Kinder  ebenfalls glücklichen und gesunden Eltern braucht, wurden 10503 Eltern zum Thema Lebenszufriedenheit und Gesundheit befragt. Insgesamt sind die Ergebnisse positiv, 67 Prozent der Befragten sind in guter oder sehr guter gesundheitlicher und psychischer Verfassung.

Eine weitere gute Nachricht ist, dass es Eltern sowohl körperlich und psychisch als auch finanziell und in ihrer Partnerschaft besser geht als im Jahr 2010. Der einzige Faktor der sich verschlechtert hat, ist die zeitliche Belastung der Eltern. Demnach empfinden fast die Hälfte der Befragten Eltern Zeitdruck als die größte Belastung im Alltag. Die Ärztezeitung hat aus der Studie vier wertvolle Tips erstellt, wie die Deutschen ihr Familienleben noch gesünder und besser gestalten könnten.

1. Auf die eigene Gesundheit achten und auch mal Zeit für sich nehmen

Nur wenn Sie gesund sind, können Sie auch für die Gesundheit Ihrer Kinder sorgen. Auch die Pflege der Partnerschaft wirkt sich positiv auf Ihr Familienleben aus, da ein glückliches Zusammenleben eine positive Grundstimmung schafft, in der besser mit Belastungen und Stress umgegangen werden kann. Nehmen Sie sich also hin und wieder Auszeiten für sich selbst, aber auch genügend Zeit mit Ihrem Partner.
Mehr lesen


Kennst du schon FAMILO die Ortungs und Chatapp für Familie und Freunde? Hier herunterladen.