Vorsätze im neuen Jahr wirklich durchziehen

Wer kennt sie nicht, die guten Vorsätze zum neuen Jahr? Mehr Sport treiben, gesündere Ernährung und mehr Zeit mit der Familie verbringen gehören zu den häufigsten Zielen für das Jahr 2014. Wir haben vier Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihr Vorhaben auch wirklich in die Tat umsetzen:

1. Ziele konkret formulieren und schriftlich festhalten:

Wer sich genaue Ziele und exakte Deadlines setzt der hat Etwas, auf das er hinarbeiten kann. Wer beispielsweise ein paar Pfunde verlieren will, tut das eher wenn ihm dabei eine konkrete Zahl vorschwebt.

2. Sich in die Situation hineinversetzten, das Ziel erreicht zu haben:

Hat man sich einmal genau vorgestellt wie viel freier man sich fühlen würde, weniger zu arbeiten und mehr Zeit mit den Liebsten zu verbringen, fällt die Umsetzung leichter. Auch sollten positive wie negative Konsequenzen des guten Vorsatztes abgewägt und in Betracht gezogen werden.

3. Realistische Ziele stecken

Wer bescheiden ist und sich nicht gleich von der Couchpotatoe zum Spitzensportler mausern will, der wird auch weniger schnell enttäuscht und hält so länger durch.

4. Verbündete suchen

Geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude. So sollte Ihr Motto für die guten Vorsätze lauten. Holen sie sich Unterstützung von Freunden und Familie. Sie können sie motivieren, sollten sie mal nachgiebig werden und Sie bei Ihren Zielen für 2014 unter die Arme greifen.

(Bild: GDV Berlin)

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst du schon FAMILO die Ortungs und Chatapp für Familie und Freunde? Hier herunterladen.